Friedensgebet und Geläut am Freitag, 25. Februar 2022 um 18.00 Uhr

Kirchengemeinden folgen Aufruf von Bischof Adomeit
(BO) Die Ev.-luth. Kirchengemeinden Zwischenahn, Petersfehn-Friedrichsfehn und Edewecht laden am Freitagabend um 18.00 Uhr zu zwei Friedensgebeten in die St. Johannes Kirche (Am Brink, Bad Zwischenahn) und in die St. Nikolai Kirche (Hauptstraße, Edewecht) ein.
Der Bischof der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, Thomas Adomeit, hatte angesichts der angespannten Lage an der Grenze zwischen Russland und der Ukraine und der drohenden Kriegsgefahr in Europa die Kirchengemeinden im Oldenburger Land aufgerufen, den Menschen einen Raum zum Gebet für den Frieden zu geben.
Die drei Kirchengemeinden kommen mit der Einladung in ihre Kirchen der Bitte des Bischofs gerne nach.
Viele Kirchen werden am Freitag um 18.00 Uhr mit ihren Glocken die Menschen dazu einladen, wo auch immer sie sind, für den Frieden in Europa zu beten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.